Forschung

Forschung & Entwicklung

Stillstand ist der schnellste Weg, sich in einer sich schnell verändernden Welt rückwärts zu bewegen.

Lauren Bacall (übersetzt)

Augumented Reality ist eine schnelllebige Technologie, daher halten wir engen Kontakt zu unseren Partnern an der ETH Zürich und dem Imperial College London, um zu den neuesten Entwicklungen auf diesem Gebiet beizutragen und auf dem Laufenden zu bleiben.

Coffee Case

Der Coffee Case wurde entwickelt, um die Fähigkeiten des Frameworks zu zeigen. Zum Beispiel die Anzeige von Videos, Animationen und Schritt-für-Schritt-Anleitungen.

Hack Zürich

Rimon hat mit einer Gruppe von Doktoranden und Masterstudenten der ETH Zürich während des HackZurich zusammengearbeitet. Ziel war es, die Möglichkeiten bei der Kombination von vier verschiedenen State-of-the-Art-Technologien, nämlich Mixed Reality, Generative Design, Laser Cutting und IoT, auf spielerische Art und Weise zu präsentieren. Dabei zeigte sich ein enormes Potenzial für Industrieanwendungen, das auch neue Wege zur Entwicklung komplexer Strukturen eröffnet.

Analyse des menschlichen Verhaltens

Während der Masterarbeit unseres Mitgründers Kordian an der ETH Zürich untersuchte er die Analyse des menschlichen Verhaltens mithilfe der Microsoft HoloLens 2. Basierend auf den gesammelten Hand- und Augendaten konnte er dank des Phänomens der Hand-Augen-Koordination die Absicht des Nutzers genau vorhersagen. Viel Spaß beim Anschauen des Videos. Wenn Sie Fragen zur Studie oder technische Fragen zu den im Video enthaltenen Features (Hand- & Eye-Tracking, QR-Code & Marker-Tracking, Spatial Anchors & digitale Zwillinge) haben -> kontaktieren Sie uns!

Augmented Reality Prozessoptimierung der manuellen Montage

Während der Masterarbeit unseres Mitgründers David an der ETH Zürich zusammen mit dormakaba untersuchte er, wie man Menschen bei der manuellen Montage mit der Microsoft HoloLens 2 unterstützen kann. Er unterstützte ungeschulte Studenten bei der Inbetriebnahme eines Tores, bei dem mechanische, elektrische und Software-Komponenten gehandhabt werden mussten. Nach jedem Versuch funktionierte das Tor perfekt, dank der richtigen Schritt-für-Schritt-Anleitung. Wenn Sie mehr über die Studie erfahren möchten oder technische Fragen haben -> kontaktieren Sie uns!